In der Volksschule Waidring war Werklehrerin Ursula Köck  viele Jahren mit der 4. Klasse beim Krippenbauen.

Die Krippen wurden dann bei der Krippenausstellung im Pfarrsaal Waidring auf der Bühne präsentiert.

Die Werke der Schülerinnen und Schüler stellten eine Bereicherung der Ausstellung dar.

Ein besonderes DANKE für Frau Köck.

 

Werklehrerinnen setzten diese Tradition fort.

Figuren aus Ton selbst geformt und glasiert (Anleitung: Helene Födermair)